Leiter (m/w/d) des Sekretariats der Deutsch-Brasilianischen Energiepartnerschaft

GIZ - Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit

Leiter (m/w/d) des Sekretariats der Deutsch-Brasilianischen Energiepartnerschaft

GIZ - Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit

Brasilia, Brazil

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Wir suchen für den Standort Brasília/Brasilien, einen Leiter (m/w/d) des Sekretariats der Deutsch-Brasilianischen Energiepartnerschaft.

Tätigkeitsbereich

Die GIZ berät über das Globalvorhaben Bilaterale Energiepartnerschaften das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) bei der Energiekooperation mit den Energiepartnerschaftsländern Algerien, Brasilen, Chile, China, Indien, Jordanien, Marokko, Mexiko, Südafrika und Tunesien. Ziele der Kooperation sind die Förderung des politischen und fachlichen Austauschs zu Energiethemen sowie die Unterstützung privatwirtschaftlicher Aktivitäten im Energiesektor. Die Deutsch-Brasilianische Energiepartnerschaft fungiert für Akteure beider Länder aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft als Dialog-Plattform und erste Anlaufstelle für den bilateralen Austausch im Energiebereich.

Ihre Aufgaben

  • Leitung des Sekretariats der Deutsch-Brasilianischen Energiepartnerschaft in enger Abstimmung mit dem politischen Partnerministerium Ministerium für Energie und Bergbau (MME);
  • Projektmanagement inklusive Operationsplanung und Barmittelmanagement, in enger Abstimmung mit der Programmleitung in Berlin;
  • Unterstützung, Organisation und inhaltliche Gestaltung des hochrangigen politischen Dialogs;
  • Beratung des BMWi in allen energiebezogenen Angelegenheiten;
  • Fachberatung des MME und weiterer brasilianischer Akteure bei verschiedenen Aktivitäten im Energiebereich;
  • Dialog und Einbindung von Verbänden der Energiebranche, Einzelunternehmen, Zivilgesellschaft und Universitäten sowie Flankierung und Begleitung von Kooperationsprojekten;
  • Ansprechpartner*in für politische und institutionelle Akteure sowie enge Abstimmung und Zusammenarbeit mit GIZ-Kollegen*innen des Energieclusters in Brasilien;
  • Kommunikation und Berichterstattung.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Politik-, Wirtschafts-, Ingenieurs-, Geo- oder Regionalwissenschaften oder vergleichbare akademische Qualifikationen;
  • Mehrjährige, möglichst im Ausland erworbene, Arbeitserfahrung im Kontext Energie;
  • Ausgeprägte und langjährige Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit der Privatwirtschaft;
  • Vertiefte Kenntnisse der wichtigsten energiepolitischen und -wirtschaftlichen Fragen in Deutschland und Südamerika;
  • Ausgeprägte und praxiserprobte Projektmanagement- und Beratungsfähigkeiten;
  • Sensibler Umgang mit komplexen Beratungszusammenhängen, sicheres Auftreten auf politischer Ebene sowie Erfahrung in der politischen Beratung deutscher Ministerien und anderer politischer Akteure;
  • Erfahrung im Netzwerkaufbau und dem Zusammenbringen verschiedener Akteure und Interessen;
  • Verhandlungssichere Deutsch-, Portugiesisch- und Englischkenntnisse.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 19.07.2020.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=50184.

Diese Stelle finden Sie unter der Job-ID Job-ID P1533V3984.

Don't forget to mention IntJobs when applying.

Share this Job

© EuroJobsites 2020

EuroJobsites is a registered company number: 4694396 VAT number: GB 880 9055 04

Registered address: EuroJobsites Ltd, Unit 8, Kingsmill Business Park, Kingston Upon Thames, London, KT1 3GZ, United Kingdom

Newsletter | Recruit | Advertise | Privacy | Contact Us

© EuroJobsites 2020

EuroJobsites is a registered company number: 4694396 VAT number: GB 880 9055 04

Registered address: EuroJobsites Ltd, Unit 8, Kingsmill Business Park, Kingston Upon Thames, London, KT1 3GZ, United Kingdom

This website uses cookies to make your experience better. Continued use of this website means you accept our cookie policy.  Accept Cookies